Florian Wigger

Pinkas Lux ist „Der Scheinpädagoge“.

Zerrissen im ewigen Spagat zwischen seinem wahren Ich und der Rolle, die von ihm erwartet wird, stolpert der 45-jährige Lehrer seit zwanzig Jahren durch eine Berliner-Hauptschule und hinterlässt zahlreiche Baustellen.

Ob er einen Elternabend vergeigt, sich auf krumme Dinger mit dem kriminellen Nachwuchs einlässt oder kühn das Glücksspiel im Unterricht einführt, Pinkas  ist alles, nur kein Pädagoge.

Glücklicherweise bietet sein Beruf jede Menge Raum für unkonventionelles Wirken und so gelingt es ihm, manch missliche Situation brauchbar zu regeln.

Florian Wigger erzählt im vorliegenden Roman von Begegnungen mit verhaltensoriginellen Schülern und Kollegen. Jahrelang war er schließlich in der Branche tätig. Er beschreibt, spitzt zu und  reichert  seine Erfahrungen vogelwild mit fiktionalem Stoff an.

Feuerzangenbowle war gestern.

 

Der Scheinpädagoge

Verantwortlich für den Inhalt: Florian Wigger Das Design dieser Webseite sowie alle Texte, alle Fotos und Grafiken und jede Programmierung sind geschützt. Copyright © 2001-2013 Florian Wigger
flowigger@hotmail.com